Allgemein

Einlass ins Panoramabad Bornheim ab 13. August nur noch mit E-Tickets

Liebe Badegäste,

ab Donnerstag, 13. August, wird der Einlass ins Panoramabad Bornheim über die Online-Buchung von E-Tickets geregelt.

Buchen können Sie die E-Tickets bei unserem Kooperationspartner Frankfurt Ticket RheinMain hier im Ticket-Shop.

Der Vorteil ist, dass für unsere Gäste gleich während des Buchungsverfahrens ersichtlich ist, ob zum gewünschten Tag und Zeitfenster freie Plätze im Panoramabad zur Verfügung stehen und lange Warteschlangen am Einlass reduziert werden.

Der Ticketverkauf für die Saunaanlage Panoramabad verbleibt wie gewohnt an der Badkasse.

Die E-Ticket-Buchung ist mit begrenzten Kontingenten in zwei verschiedenen Zeitfenstern möglich:
– ab Betriebsbeginn bis 14 Uhr und
– von 15 Uhr bis Betriebsende.

Der Eintritt ist bis eine Stunde vor Badeschluss möglich.

Die aktuellen Öffnungszeiten für das Panoramabad Bornheim erfahren Sie hier.

Dienstags ist das Panoramabad geschlossen und steht ausschließlich den Mitgliedern der TG Bornheim zur Verfügung.

Während der Schließung von 14 Uhr bis 15 Uhr nutzt das Team des Panoramabades die Zeit, um Reinigungs- und Desinfektionsmaßahmen durchzuführen.

Die neuen Preistarife sind auf die neuen Zeitfenster angepasst und erfahren Sie im Buchungsportal für die E-Tickets.
So zahlen Erwachsene pro Zeitfenster jeweils 6,50 Euro.

Sofern Badegäste die E-Ticket-Buchung im Internet umgehen möchten, empfehlen wir den Kauf und die einmalige Personalisierung einer Vorteilskarte direkt an der Badkasse.

Alternativ buchen Sie Ihren Gutschein für die Vorteilskarte auf unserer Webseite hier im Online-Shop und lösen ihn gegen Vorlage an der Badkasse ein.

Ab 30 Euro Guthaben auf Ihrer personalisierten Vorteilskarte erhalten Sie für jeden Eintritt 10% Rabatt direkt abgezogen. Zudem zahlen Sie mit der personalisierten Vorteilskarte auch den Eintrittspreis für Ihre Begleitung und die Buchung von E-Tickets entfällt für die Begleitung ebenso.

Aufladen können Sie Ihre personalisierte Vorteilskarte jederzeit an allen geöffneten Badkassen.

Eltern können für Ihre Kinder unter 15 Jahren die kostenlose Junior-Bäder-Karte hier auf dieser Webseite beantragen. Ausgestellt wird die Junior-Bäder-Karte an allen geöffneten Badkassen (Ausweis/Schülerausweis vorlegen) gegen Vorlage des Ticket-Codes. Auf der Junior-Bäder-Karte ist das E-Ticket für den Inhaber dauerhaft gespeichert und die E-Ticket-Buchung entfällt.

Um allen Gästen ein sicheres Badevergnügen unter Pandemie-Bedingungen zu gewährleisten, müssen Corona-Verhaltensregeln und Hygienevorschriften während des Schwimmbadaufenthaltes beachtet und eingehalten werden. Damit schützen die Gäste sich selbst und andere. Die Verhaltens- und Hygieneregeln sind in allen Frankfurter Bädern ausgehängt.

Wir danken für Ihre Kooperation.

Ihr Team
Panoramabad Bornheim

Einlass ins Rebstockbad ab 08. August nur mit E-Ticket

Liebe Badegäste,

ab Samstag, den 08. August, ändern die Frankfurter Bäder, aufgrund der großen Nachfrage und den damit verbundenen langen Wartezeiten am Einlass, das Zutrittsverfahren ins Rebstockbad.

Der Einlass ins Rebstockbad funktioniert dann ausschließlich über die Online-Buchung eines elektronischen Tickets bzw. E-Tickets mit begrenzten Kontingenten
in drei verschiedenen Zeitfenstern:
– von 09 Uhr bis 14 Uhr
– von 15 Uhr bis 22 Uhr
– von 20 Uhr bis 22 Uhr.

Während der Schließung von 14 Uhr bis 15 Uhr nutzt das Team des Rebstockbades die Zeit, um Reinigungs- und Desinfektionsmaßahmen durchzuführen.

Die Preistarife werden den Zeitfenstern angepasst. So zahlen Erwachsene pro Zeitfenster jeweils 8 Euro und für den kürzeren Abendtarif 5 Euro.

Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren haben freien Eintritt in alle Frankfurter Bäder und buchen das E-Ticket zu 0 Euro.

Der Kauf des E-Tickets wird über den Kooperationspartner Frankfurt Ticket RheinMain abgewickelt. Frankfurt Ticket RheinMain bietet für die Onlinebezahlung der E-Tickets die folgenden Zahlungsmöglichkeiten an: Sofortüberweisung, Kreditkartenüberweisung (American Express, MasterEurocard, Visacard). Das PayPal-Zahlungsverfahren steht nicht zur Verfügung. Zum Ticket-Shop geht es hier.

Der Vorteil ist, dass über die Buchung der E-Tickets im Onlineverfahren die begrenzten Gästekapazitäten frühzeitig bei der Planung des Badbesuchs berücksichtig werden. So ist für unseren Badegast gleich während des Buchungsverfahrens ersichtlich, ob zum gewünschten Tag und Zeitfenster freie Plätze im Rebstockbad zur Verfügung stehen. Auf diese Weise lassen sich bereits im Vorfeld lange Warteschlangen für Familien mit Kindern bei hochsommerlichen Temperaturen deutlich reduzieren und ggfs. gänzlich vermeiden.

Sofern unsere Badegäste das E-Ticket-Verfahren für den Eintritt ins Rebstockbad und in die Freibäder umgehen möchten, empfehlen wir den Kauf und die Personalisierung einer Vorteilskarte sowie für alle Kids unter 15 Jahren die Buchung der kostenlosen Junior-Bäder-Karte.

Die Vorteilskarte kann an allen geöffneten Badkassen ab 30 Euro gekauft werden. Der Vorteil ist, dass für jeden Eintritt ein Rabatt ab 10 Prozent des Eintrittspreises direkt abgezogen wird. Alternativ kann die Vorteilskarte online auf dieser Webseite gebucht werden.

Eltern buchen für Ihre Kinder die Junior-Bäder-Karte ebenfalls online auf unserer Webseite und bringen den Ticket-Code ausgedruckt oder als QR-Code auf Smartphone an die Badkasse mit, wo die Karte für die Kids ausgestellt wird.

Mit beiden Karten erhalten die Inhaber den Schnellzugang über die Drehkreuze ins Schwimmbad und die E-Ticket-Buchung entfällt. Im Fall der personalisierten Vorteilskarte entfällt die E-Ticket-Buchung ebenfalls für die Begleitung.

Um allen Gästen ein sicheres Badevergnügen unter Pandemie-Bedingungen zu gewährleisten, müssen Corona-Verhaltensregeln und Hygienevorschriften während des Schwimmbadaufenthaltes beachtet und eingehalten werden. Damit schützen die Gäste sich selbst und andere. Die Verhaltens- und Hygieneregeln sind in unseren Bädern ausgehängt.

Wir danken für Ihre Kooperation.

Ihr Team
Frankfurter Bäder

Besucherformular Erlebnisbäder und Fitness-Center

Liebe Gäste,

um Wartezeiten am Einlass zu reduzieren, haben wir für Sie unsere Besucherformulare zum Ausfüllen und Mitbringen vorbereitet.

Hier das Besucherformular Erlebnisbäder für die geöffneten Erlebnisbäder Rebstockbad und Panoramabad Bornheim.
(Hinweis: Die Titus Thermen und das Textorbad sind zurzeit geschlossen.)

Hier das Besucherformular Fitness_Center für die geöffneten Fitness-Center Titus Thermen und Riedbad Bergen-Enkheim.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei den Frankfurter Bädern.

Ihr Team

Frankfurter Bäder

Fitness-Center Titus Thermen: neue Zutrittsbedingungen und Verhaltensregeln beachten

Liebe Gäste,

wir freuen uns Sie wieder zu begrüßen. Bitte beachten Sie die neuen Zutrittsbedingungen und Verhaltensregeln für Ihren Aufenthalt im Fitness-Center Titus Thermen.

Zutrittsbedingungen

Am Einlass erfolgt der Eintrag in das Besucherformular. Bitte zeigen Sie dafür Ihren Lichtbildausweis oder Mitgliedsausweis vor.
Gerne bringen Sie Ihr ausgefülltes Besucherformular mit und geben es am Einlass ab, um Wartezeiten zu reduzieren.

Verhaltensregeln

  • Kein Zutritt mit Krankheitssymptomen.
  • Kein Zutritt ohne ausgefülltes Besucherformular und Lichtbildausweis/Mitgliedsausweis. Alle Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.
  • Im Eingangsbereich bitte Hände desinfizieren und Mund-Nasenschutz tragen.
  • In allen Bereichen 1,5 m Abstand halten.
  • In der Umkleide max. 5 Personen gleichzeitig zulässig.
  • In den Duschen max. 2 Personen gleichzeitig zulässig.
  • In den WC-Bereichen max. 2 Person zulässig.
  • Es gilt Handtuchpflicht! Zum Training stets zwei Handtücher mitbringen: 1x zum Unterlegen (100 x 50 cm) und 1x zum Abwischen von Schweiß. Kein Handtuchverleih im Fitness-Center!
  • Alle Aushänge beachten.
  • Anweisungen des Personals stets befolgen.
  • Intensives Ausdauertraining vermeiden.
  • Kurse max. 10 Teilnehmer und nur nach telefonischer Anmeldung am Kurstag.
  • Kurse starten regulär und enden 15 Min. vorzeitig, um Hygieneregeln einzuhalten.
  • Trainings- und Kleingeräte sowie Matten sofort nach Gebrauch desinfizieren.
  • Auf Körperkontakt und Hilfestellungen verzichten.
  • Niesetikette einhalten: Husten oder Niesen in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch; nicht in die Hand.
  • Das Fitness-Center nach Trainingsende unverzüglich verlassen.

Ihr Team
Fitness-Center Titus Thermen

Ab Samstag, 01.08., öffnet das Fitness-Center Riedbad Bergen-Enkheim

Liebe Gäste,

ab, Samstag, den 01. August, steht Ihnen das Fitness-Center Riedbad wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die neuen Zutrittsbedingungen und Verhaltensregeln für Ihren Aufenthalt.

Zutrittsbedingungen

– Für Ihren Besuch reservieren Sie bitte zuerst einen Termin und Ihr Zeitfenster.
– Die Anmeldung erfolgt ausschließlich telefonisch unter 069/ 27 10 89 – 1600 (HB Kasse) oder 069/ 27 10 89 – 1605 (Fitness-Center).
– Am Einlass erfolgt der Eintrag in das Besucherformular. Gerne bringen Sie Ihr ausgefülltes Besucherformular mit und geben es am Einlass ab, um Wartezeiten zu reduzieren.

Verhaltensregeln

• Kein Zutritt mit Krankheitssymptomen.
• Kein Zutritt ohne ausgefülltes Besucherformular. Alle Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.
• Es gilt Handtuchpflicht! Zum Training stets zwei Handtücher mitbringen: 1x zum Unterlegen (100 x 50 cm) und 1x zum Abwischen von Schweiß. Kein Handtuchverleih im Fitness-Center!
• Im Eingangsbereich bitte Hände desinfizieren und Mund-Nasenschutz tragen.
• In allen Bereichen 1,5 m Abstand halten.
• Alle Aushänge beachten.
• Anweisungen des Personals stets befolgen.
• In den Umkleidekabinen max. 2 Personen gleichzeitig zulässig.
• In den Duschen max. 2 Personen gleichzeitig zulässig.
• In den WC-Bereichen max. 1 Person zulässig.
• Intensives Ausdauertraining vermeiden.
• Kurse max. 8 Teilnehmer und nur nach telefonischer Anmeldung.
• Trainings- und Kleingeräte sowie Matten sofort nach Gebrauch desinfizieren.
• Auf Körperkontakt und Hilfestellungen verzichten.
• Niesetikette einhalten: Husten oder Niesen in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch; nicht in die Hand.
• Das Fitness-Center nach Trainingsende unverzüglich verlassen.

Ihr Team
Fitness-Center Riedbad

Schnellzugang in die Freibäder ohne E-Tickets

Ab Montag, den 06. Juli, öffnen wir zusätzliche Drehkreuze in allen Freibädern für die Inhaber der Vorteilskarte und der Junior-Bäder-Karte. Mit den personalisierten Karten gelangen die Gäste wie gewohnt über die „Fast Lanes“ schnell, ohne Anstehen und ohne das bisher obligatorische E-Ticket in das Freibad. Dafür sind die Vorteilskarteninhaber gebeten die Personalisierung ihrer vorhandenen Vorteilskarte einmalig am Kassenempfang auszuführen, um so die erforderliche Kontaktdatennachverfolgung zu gewährleisten.

Die besondere Erleichterung ist, dass die Inhaber der personalisierten Vorteilskarte und Junior-Bäder-Karte für die Freibäder nicht mehr das E-Ticket im Internet buchen müssen.

Wir empfehlen daher für alle Gäste, welche die Buchung von E-Tickets im Internet für den Freibadbesuch vermeiden möchten, einfach die personalisierte Vorteilskarte bzw. die Junior-Bäder-Karte für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahren zu beantragen.

Kunden können die Vorteilskarte schon ab 30 Euro an allen Bäderkassen kaufen oder online auf der Webseite der Frankfurter Bäder im Online-Shop als Gutschein bestellen. Vorteil ist der rabattierte Eintrittstarif.

Schnell zur Beantragung der Junior-Bäder-Karte geht es hier: Antrag Schwimmbadkarte

Schnell zur Beantragung der Vorteilskarte geht es hier: Online-Shop Vorteilskarte

Herzlich willkommen bei den Frankfurter Bädern unter Pandemie-Bedingungen!

Liebe Gäste,

wir freuen uns Sie in unseren Bädern begrüßen zu dürfen.

Vor dem Zutritt in unsere Schwimmbäder beachten Sie bitte unsere Hygiene- und Verhaltensregeln.

Um Ihnen den Einlass in die Freibäder, unser Rebstockbad und ins Panoramabad Bornheim zu erleichtern, bieten wir Ihnen drei Zugangsmöglichkeiten an:

– Badegäste ohne Vorteilskarte buchen online ein E-Ticket;

– Kids unter 15 Jahren mit Junior-Bäder-Karte benötigen keine E-Ticket-Buchung und erhalten schnellen Einlass über die Drehkreuze;

– Vorteilskarteninhaber lassen einmalig ihre Karte an der Kasse personalisieren und erhalten danach schnellen Einlass über die Drehkreuze ohne E-Ticket-Buchung.

Wir bitten Sie zu beachten, dass der Einlass in die Freibäder, unser Rebstockbad und Panoramabad aktuell zu begrenzten Kontingenten in zwei Zeitfenstern sowie kurzem Abendtarif möglich ist.

Für den Einlass in die Saunaanlage Panoramabad Bornheim kaufen Sie die Tickets wie gewohnt am Kassenempfang vor Ort zu den regulären Öffnungszeiten.

Im Fragen & Antworten-Katalog weiter unten finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen.

Schnell zum Ticket-Shop für die Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad Bornheim geht es hier: Ticket-Shop

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen reinstes Badevergnügen in unseren Bädern!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team
Frankfurter Bäder

  1. 1
    1. Welche Frankfurter Bäder sind aktuell geöffnet?

    Folgende Schwimmbäder sind zurzeit geöffnet:

    Geöffnet: Freibad Hausen, Freibad Silobad, Freibad Stadionbad, Freibad Brentanobad, Freibad Eschersheim, Freibad Riedbad, Freibad Nieder-Eschbach und die Erlebnisbäder Rebstockbad (ohne Saunalandschaft), Panoramabad Bornheim (mit Saunalandschaft).

    Weiterhin geschlossen bleiben bis auf Weiteres: Hallenbad Riedbad Bergen-Enkheim, Titus Thermen, Hallenbad Höchst, Hallenbad Textorbad sowie alle Saunalandschaften ausgenommen Panoramabad Bornheim.

  2. 2
    2. Müssen sich die Gäste in den Frankfurter Bädern in eine Kontaktdatenliste am Empfang eintragen?

    Alle Gäste, die keine personalisierte Vorteilskarte, E-Ticket oder Junior-Bäder-Karte haben, müssen sich in ein Besucherformular eintragen, um im gegebenen Fall Infektionsketten nachzuverfolgen.

    Um Wartezeiten am Einlass zu reduzieren, können Besucher das Besucherformular von der Homepage ausgefüllt mit ihren Kontaktdaten mitbringen und am Empfang abgeben.

    Aufgrund des nachvollziehbaren E-Ticketverfahrens bzw. die personalisierten Vorteilskarten und Junior-Bäder-Karten für Kids unter 15 Jahren entfällt diese Maßnahme für die Freibadgäste, Rebstockbad und Panoramabad Bornheim.

  3. 3
    3. Wo können Gäste das E-Ticket für die Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad erwerben? Welche Online-Zahlungsverfahren stehen zur Verfügung?

    Die E-Tickets für die Frankfurter Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad können nur bei der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH online gekauft werden.

    Zum Ticket-Shop geht es hier.

    Es stehen folgende Zahlungsverfahren für die E-Tickets zur Verfügung:

    • Sofortüberweisung
    • Kreditkartenüberweisung (American Express, MasterEurocard, Visacard)

    Hinweis: PayPal-Online-Zahlungen stehen nicht zur Verfügung.

  4. 4
    4. Gibt es eine zeitliche und mengenmäßige E-Ticket-Begrenzung?

    Der Einlass in die derzeit geöffneten Bäder funktioniert aktuell nur über die Online-Buchung eines elektronischen Tickets zu begrenzten Kontingenten in zwei buchbaren Zeitfenstern:
    – ab jeweiligem Betriebsbeginn bis 14 Uhr sowie
    – ab 15 Uhr bis Betriebsende.

  5. 5
    5. Muss man das Bad zu Beginn des Zeitfensters betreten und wie lange darf man bleiben?

    Das E-Ticket berechtigt den Träger das Bad zum jeweilig gebuchten Zeitfenster zu besuchen. Der Einlass kann spätestens eine Stunde vor Ende des gebuchten Zeitfensters erfolgen. Am Ende des gebuchten Zeitslots muss der Gast das Bad verlassen, um die Grundreinigung inklusive Desinfektion zu ermöglichen.

  6. 6
    6. Können mehrere Zeitfenster an einem Tag gebucht werden?

    Ja, wenn freie Zeitfenster online verfügbar sind.

  7. 7
    7. Gibt es eine Begrenzung der Besucherzahlen in den Bädern?

    Ja. Aufgrund der erhöhten Schutzmaßnahmen gibt es eine tägliche Besucherbegrenzung.

  8. 8
    8. Kann ich mein E-Ticket an der Kasse vor Ort kaufen?

    Nein. Die E-Tickets für die Bäder können nur bei der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH online gekauft werden.
    Das E-Ticket muss online vorab (auch via Smartphone) gebucht werden. Zum Ticket-Shop geht es hier.

  9. 9
    9. Wie erhalte ich das E-Ticket für meinen Badebesuch?

    Nach Abschluss der Buchung bei der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH kann der Kunde auswählen, ob das Ticket per E-Mail oder direkt auf dem Smartphone abrufbar ist. Wichtig ist, dass das E-Ticket (ggf. zusammen mit dem Ermäßigungsnachweis) am Kassenempfang vorgezeigt wird.

  10. 10
    10. Ist eine Erstattung des Kaufpreises von E-Tickets bei vorzeitiger Schließung des Bades möglich?

    Bei vorzeitiger Schließung aufgrund höherer Gewalt (z.B. Gewitter) ist keine Erstattung möglich.

  11. 11
    11. Kann das gekaufte E-Ticket nachträglich bei falscher zeitlicher Buchung umgetauscht werden?

    Der beim Kauf ausgewählte Zeitraum ist bindend und kann nach Kaufabschluss nicht mehr verändert werden.

  12. 12
    12. Kann das gekaufte E-Ticket nachträglich bei falscher Tarif-Buchung an der Kasse vor Ort ausbezahlt werden?

    Bei falscher Ticketbuchung können keine Differenzbeträge an der Kasse  ausbezahlt werden. Ein Umtausch des gebuchten Tarifes ist nicht möglich.

  13. 13
    13. Wird der Kaufpreis erstattet, wenn das gebuchte E-Ticket nicht eingelöst wird?

    Gekaufte E-Tickets verfallen, wenn sie nicht eingelöst werden.

  14. 14
    14. Was passiert, wenn man den Ermäßigungsnachweis vergessen hat?

    Das gebuchte E-Ticket verfällt. Der Zutritt kann leider nicht gewährt werden.

  15. 15
    15. Können unbegrenzt E-Tickets für den Badbesuch gebucht werden?

    Die Anzahl der Gäste pro Zeitfenster ist im jeweiligen Schwimmbad beschränkt.

  16. 16
    16. Müssen sich Gäste beim Einlass in die Bäder in eine Kontaktdatenliste eintragen?

    Inhaber von E-Tickets, personalisierten Vorteilskarten und Junior-Bäder-Karten müssen sich nicht an den Kassen in die Kontaktdatenliste eintragen.

  17. 17
    17. Gibt es eine maximale Anzahl an E-Tickets, die man online buchen kann?

    Ja, online können maximal 10 E-Tickets pro Buchung bestellt werden. Die Buchung von E-Tickets ab 10 Personen ist ausschließlich telefonisch unter der Tickethotline 069 – 13 40 400 (Frankfurt Ticket RheinMain) möglich.

  18. 18
    18. Gibt es einen Rabatt-Tarif bei der Buchung von Gruppen-E-Tickets für die Freibäder?

    Nein.

  19. 19
    19. Zu welchen Tarifen werden die E-Tickets für die Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad online erworben?

    Es gelten die regulären Eintrittspreise der Frankfurter Bäder.

    Genaue Informationen finden Sie bitte auf dem Buchungsportal von Frankfurt Ticket RheinMain.

  20. 20
    20. Können E-Tickets auch telefonisch reserviert werden?

    Ja, Kunden, die über keinen privaten Internetanschluss bzw. Smartphone verfügen, können telefonisch eine E-Ticket-Buchung über die Tickethotline 069 – 13 40 400 (Frankfurt Ticket RheinMain, werktags 10-18 Uhr) vornehmen.

    Die Abholung der Tickets kann auf Wunsch an der Badkasse erfolgen.

  21. 21
    21. Unter welcher Hotline können Gäste anrufen, um ein E-Ticket telefonisch zu reservieren?

    Gäste ohne Internetanschluss reservieren Ihr E-Ticket für den Badbesuch, mindestens 1 Tag im Voraus, unter der Tickethotline 069 – 13 40 400 (Frankfurt Ticket RheinMain, werktags 10-18 Uhr).

    Die Abholung der Tickets kann bei Bedarf an der Badkasse gegen Vorlage eines Ausweises erfolgen.

  22. 22
    22. Welche Corona-Verhaltensregeln müssen Gäste in den Frankfurter Bädern beachten?

    Um allen Gästen und unseren Mitarbeitern ein sicheres Badevergnügen unter Pandemie-Bedingungen zu gewährleisten, haben wir Corona-Verhaltensregeln ausgearbeitet.

    Alle Gäste erhalten die Verhaltens- und Hygieneregeln als Flyer beim Eintritt in das Bad an der Kasse ausgehändigt. Die Verhaltensregeln müssen von allen Gästen während des Aufenthaltes in den Frankfurter Bädern beachtet und eingehalten werden. Damit schützen die Gäste sich selbst und andere. Für Fragen steht das Team der Frankfurter Bäder gerne zur Verfügung.

  23. 23
    23. Gelten im Schwimmbecken auch die Abstandsregeln?

    Für den Schwimmbadbesuch gelten insbesondere die derzeit gültigen Kontaktregeln der Hessischen Landesregierung. Die Gäste sind gebeten daher auch in den Schwimmbecken und an den Beckenbereichen die Abstandsregeln von 1,5m zu anderen Schwimmern bzw. Gästen einzuhalten.

  24. 24
    24. Wo muss der Mund-Nasen-Schutz im Schwimmbad getragen werden?

    Im Kassenbereich bis zur Umkleide besteht die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Zudem auch in den Warteschlangen vor den Gastronomien. Den Mundschutz müssen die Gäste mitbringen.

  25. 25
    25. Welche Corona-Regeln gelten im Gastronomiebereich?

    Die Gastronomien in den Bädern werden unter Pandemie-Bedingungen betrieben. Die Corona-Regeln des Gastronomen sowie die gültigen Abstandsregelungen müssen einhalten werden.

Öffnung Fitness-Center Titus Thermen ab 02.06.

Liebe Fitness-Mitglieder,

wir freuen uns, Sie wieder bei uns zu begrüßen. Das Fitness-Center Titus Thermen öffnet am Dienstag, den 02. Juni 2020, um 12.00 Uhr seine Türen für Kraft- und Cardiotraining. Ab Mittwoch, den 03. Juni 2020, steht Ihnen das Fitness-Center TT zu den üblichen Zeiten zur Verfügung.
Die Kurse starten ebenfalls wieder ab Mittwoch, den 03. Juni 2020.

Da wir aufgrund der Pandemiebedingungen die Anzahl von Mitgliedern im Kraft- und Cardiobereich, die gleichzeitig trainieren dürfen, auf 40 Personen beschränken müssen, behält sich die Leitung vor, die Zutrittsmaßnahmen bei höherem Aufkommen zu ändern. Um Warteschlangen zu vermeiden, empfiehlt sich nach Möglichkeit auf Schwachlastzeiten auszuweichen.

Das Fitness-Center Riedbad öffnet wieder ab Samstag, 01.08.2020. Bitte beachten Sie auch dort die neuen Zutritts- und Verhaltensregeln.

Zutrittsregeln

Am Einlass erfolgt der Eintrag in das Besucherformular. Bitte zeigen Sie dafür Ihren Lichtbildausweis bzw. Mitgliedsausweis vor.
Gerne bringen Sie Ihr ausgefülltes Besucherformular mit und geben es am Einlass ab, um Wartezeiten zu reduzieren.

Da die Gesundheit unserer Mitglieder und Mitarbeiter oberste Priorität hat, bitten wir alle Verhaltensregeln zu beachten:

  • Kein Zutritt mit Krankheitssymptomen.
  • Kein Zutritt ohne ausgefülltes Besucherformular und Lichtbildausweis/Mitgliedsausweis. Alle Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.
  • Im Eingangsbereich bitte Hände desinfizieren und Mund-Nasenschutz tragen.
  • In allen Bereichen 1,5 m Abstand halten.
  • In der Umkleide max. 5 Personen gleichzeitig zulässig.
  • In den Duschen max. 2 Personen gleichzeitig zulässig.
  • In den WC-Bereichen max. 2 Person zulässig.
  • Es gilt Handtuchpflicht! Zum Training stets zwei Handtücher mitbringen: 1x zum Unterlegen (100 x 50 cm) und 1x zum Abwischen von Schweiß. Kein Handtuchverleih im Fitness-Center!
  • Alle Aushänge beachten.
  • Anweisungen des Personals stets befolgen.
  • Intensives Ausdauertraining vermeiden.
  • Kurse max. 10 Teilnehmer und nur nach telefonischer Anmeldung am Kurstag.
  • Kurse starten regulär und enden 15 Min. vorzeitig, um Hygieneregeln einzuhalten.
  • Trainings- und Kleingeräte sowie Matten sofort nach Gebrauch desinfizieren.
  • Auf Körperkontakt und Hilfestellungen verzichten.
  • Niesetikette einhalten: Husten oder Niesen in die Armbeuge bzw. in ein Taschentuch; nicht in die Hand.
  • Das Fitness-Center nach Trainingsende unverzüglich verlassen.

Um Ihnen zukünftig schnellstmöglich Informationen zukommen zu lassen, bitten wir Sie,
uns Ihre E-Mailadresse an fitness@frankfurter-baeder.de mitzuteilen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team
Fitness-Center Titus Thermen

Erste Bäder öffnen am 01.06.2020 für Vereine

Schon vor der Freigabe durch die hessische Landesregierung haben wir bei den Frankfurter Bädern mit Hochdruck an einem Hygiene-Konzept gearbeitet.

Aus diesem Grund können bereits ab dem 01.06.2020 die ersten 4 Bäder für den Vereinsbetrieb geöffnet werden.

Neben den Freibädern in Hausen und dem Silobad als westlichstes Freibad stehen den Vereinen auch das Rebstockbad und das Panoramabad in Bornheim zur Verfügung.

Diese erste Phase mit dem Vereinsschwimmen nutzen wir, um unser Hygiene-Konzept zu testen. Zum Training wird nur eine begrenzte Anzahl an Mitgliedern ins Bad gelassen, sodass eventuelle notwendige Korrekturen schnell durchgeführt werden können.

 Zusätzlich werden wir ab Anfang Juni auch wieder Schwimmkurse, wenn auch in einer geringeren Teilnehmerzahl, anbieten.

Freibad Hausen: Saisoneröffnung verschiebt sich wegen der Corona-Pandemie

Die Eröffnung des Hausener Freibades wird nicht wie geplant am kommenden Samstag, dem 28. März 2020 stattfinden. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der herrschenden
Corona-Pandemie muss der Termin für das traditionelle Anschwimmen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dies gilt auch für den Vorverkauf der Saisonschränke.

Informationen über den neuen Termin für den Freibadesaisonbeginn werden auf der Webseite der Bäder www.frankfurter-baeder.de rechtzeitig veröffentlicht.