Herzlich willkommen bei den Frankfurter Bädern unter Pandemie-Bedingungen!

Herzlich willkommen bei den Frankfurter Bädern unter Pandemie-Bedingungen!

Liebe Gäste,

wir freuen uns Sie in unseren Bädern begrüßen zu dürfen.

Vor dem Zutritt in unsere Schwimmbäder beachten Sie bitte unsere Hygiene- und Verhaltensregeln.

Um Ihnen den Einlass in die Freibäder, unser Rebstockbad und ins Panoramabad Bornheim zu erleichtern, bieten wir Ihnen drei Zugangsmöglichkeiten an:

– Badegäste ohne Vorteilskarte buchen online ein E-Ticket;

– Kids unter 15 Jahren mit Junior-Bäder-Karte benötigen keine E-Ticket-Buchung und erhalten schnellen Einlass über die Drehkreuze;

– Vorteilskarteninhaber lassen einmalig ihre Karte an der Kasse personalisieren und erhalten danach schnellen Einlass über die Drehkreuze ohne E-Ticket-Buchung.

Wir bitten Sie zu beachten, dass der Einlass in die Freibäder, unser Rebstockbad und Panoramabad aktuell zu begrenzten Kontingenten in zwei Zeitfenstern sowie kurzem Abendtarif möglich ist.

Für den Einlass in die Saunaanlage Panoramabad Bornheim kaufen Sie die Tickets wie gewohnt am Kassenempfang vor Ort zu den regulären Öffnungszeiten.

Im Fragen & Antworten-Katalog weiter unten finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen.

Schnell zum Ticket-Shop für die Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad Bornheim geht es hier: Ticket-Shop

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen reinstes Badevergnügen in unseren Bädern!

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team
Frankfurter Bäder

  1. 1
    1. Welche Frankfurter Bäder sind aktuell geöffnet?

    Folgende Schwimmbäder sind zurzeit geöffnet:

    Geöffnet: Freibad Hausen, Freibad Silobad, Freibad Stadionbad, Freibad Brentanobad, Freibad Eschersheim, Freibad Riedbad, Freibad Nieder-Eschbach und die Erlebnisbäder Rebstockbad (ohne Saunalandschaft), Panoramabad Bornheim (mit Saunalandschaft).

    Weiterhin geschlossen bleiben bis auf Weiteres: Hallenbad Riedbad Bergen-Enkheim, Titus Thermen, Hallenbad Höchst, Hallenbad Textorbad sowie alle Saunalandschaften ausgenommen Panoramabad Bornheim.

  2. 2
    2. Müssen sich die Gäste in den Frankfurter Bädern in eine Kontaktdatenliste am Empfang eintragen?

    Alle Gäste, die keine personalisierte Vorteilskarte, E-Ticket oder Junior-Bäder-Karte haben, müssen sich in ein Besucherformular eintragen, um im gegebenen Fall Infektionsketten nachzuverfolgen.

    Um Wartezeiten am Einlass zu reduzieren, können Besucher das Besucherformular von der Homepage ausgefüllt mit ihren Kontaktdaten mitbringen und am Empfang abgeben.

    Aufgrund des nachvollziehbaren E-Ticketverfahrens bzw. die personalisierten Vorteilskarten und Junior-Bäder-Karten für Kids unter 15 Jahren entfällt diese Maßnahme für die Freibadgäste, Rebstockbad und Panoramabad Bornheim.

  3. 3
    3. Wo können Gäste das E-Ticket für die Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad erwerben? Welche Online-Zahlungsverfahren stehen zur Verfügung?

    Die E-Tickets für die Frankfurter Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad können nur bei der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH online gekauft werden.

    Zum Ticket-Shop geht es hier.

    Es stehen folgende Zahlungsverfahren für die E-Tickets zur Verfügung:

    • Sofortüberweisung
    • Kreditkartenüberweisung (American Express, MasterEurocard, Visacard)

    Hinweis: PayPal-Online-Zahlungen stehen nicht zur Verfügung.

  4. 4
    4. Gibt es eine zeitliche und mengenmäßige E-Ticket-Begrenzung?

    Der Einlass in die derzeit geöffneten Bäder funktioniert aktuell nur über die Online-Buchung eines elektronischen Tickets zu begrenzten Kontingenten in zwei buchbaren Zeitfenstern:
    – ab jeweiligem Betriebsbeginn bis 14 Uhr sowie
    – ab 15 Uhr bis Betriebsende.

  5. 5
    5. Muss man das Bad zu Beginn des Zeitfensters betreten und wie lange darf man bleiben?

    Das E-Ticket berechtigt den Träger das Bad zum jeweilig gebuchten Zeitfenster zu besuchen. Der Einlass kann spätestens eine Stunde vor Ende des gebuchten Zeitfensters erfolgen. Am Ende des gebuchten Zeitslots muss der Gast das Bad verlassen, um die Grundreinigung inklusive Desinfektion zu ermöglichen.

  6. 6
    6. Können mehrere Zeitfenster an einem Tag gebucht werden?

    Ja, wenn freie Zeitfenster online verfügbar sind.

  7. 7
    7. Gibt es eine Begrenzung der Besucherzahlen in den Bädern?

    Ja. Aufgrund der erhöhten Schutzmaßnahmen gibt es eine tägliche Besucherbegrenzung.

  8. 8
    8. Kann ich mein E-Ticket an der Kasse vor Ort kaufen?

    Nein. Die E-Tickets für die Bäder können nur bei der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH online gekauft werden.
    Das E-Ticket muss online vorab (auch via Smartphone) gebucht werden. Zum Ticket-Shop geht es hier.

  9. 9
    9. Wie erhalte ich das E-Ticket für meinen Badebesuch?

    Nach Abschluss der Buchung bei der Frankfurt Ticket RheinMain GmbH kann der Kunde auswählen, ob das Ticket per E-Mail oder direkt auf dem Smartphone abrufbar ist. Wichtig ist, dass das E-Ticket (ggf. zusammen mit dem Ermäßigungsnachweis) am Kassenempfang vorgezeigt wird.

  10. 10
    10. Ist eine Erstattung des Kaufpreises von E-Tickets bei vorzeitiger Schließung des Bades möglich?

    Bei vorzeitiger Schließung aufgrund höherer Gewalt (z.B. Gewitter) ist keine Erstattung möglich.

  11. 11
    11. Kann das gekaufte E-Ticket nachträglich bei falscher zeitlicher Buchung umgetauscht werden?

    Der beim Kauf ausgewählte Zeitraum ist bindend und kann nach Kaufabschluss nicht mehr verändert werden.

  12. 12
    12. Kann das gekaufte E-Ticket nachträglich bei falscher Tarif-Buchung an der Kasse vor Ort ausbezahlt werden?

    Bei falscher Ticketbuchung können keine Differenzbeträge an der Kasse  ausbezahlt werden. Ein Umtausch des gebuchten Tarifes ist nicht möglich.

  13. 13
    13. Wird der Kaufpreis erstattet, wenn das gebuchte E-Ticket nicht eingelöst wird?

    Gekaufte E-Tickets verfallen, wenn sie nicht eingelöst werden.

  14. 14
    14. Was passiert, wenn man den Ermäßigungsnachweis vergessen hat?

    Das gebuchte E-Ticket verfällt. Der Zutritt kann leider nicht gewährt werden.

  15. 15
    15. Können unbegrenzt E-Tickets für den Badbesuch gebucht werden?

    Die Anzahl der Gäste pro Zeitfenster ist im jeweiligen Schwimmbad beschränkt.

  16. 16
    16. Müssen sich Gäste beim Einlass in die Bäder in eine Kontaktdatenliste eintragen?

    Inhaber von E-Tickets, personalisierten Vorteilskarten und Junior-Bäder-Karten müssen sich nicht an den Kassen in die Kontaktdatenliste eintragen.

  17. 17
    17. Gibt es eine maximale Anzahl an E-Tickets, die man online buchen kann?

    Ja, online können maximal 10 E-Tickets pro Buchung bestellt werden. Die Buchung von E-Tickets ab 10 Personen ist ausschließlich telefonisch unter der Tickethotline 069 – 13 40 400 (Frankfurt Ticket RheinMain) möglich.

  18. 18
    18. Gibt es einen Rabatt-Tarif bei der Buchung von Gruppen-E-Tickets für die Freibäder?

    Nein.

  19. 19
    19. Zu welchen Tarifen werden die E-Tickets für die Freibäder, Rebstockbad und Panoramabad online erworben?

    Es gelten die regulären Eintrittspreise der Frankfurter Bäder.

    Genaue Informationen finden Sie bitte auf dem Buchungsportal von Frankfurt Ticket RheinMain.

  20. 20
    20. Können E-Tickets auch telefonisch reserviert werden?

    Ja, Kunden, die über keinen privaten Internetanschluss bzw. Smartphone verfügen, können telefonisch eine E-Ticket-Buchung über die Tickethotline 069 – 13 40 400 (Frankfurt Ticket RheinMain, werktags 10-18 Uhr) vornehmen.

    Die Abholung der Tickets kann auf Wunsch an der Badkasse erfolgen.

  21. 21
    21. Unter welcher Hotline können Gäste anrufen, um ein E-Ticket telefonisch zu reservieren?

    Gäste ohne Internetanschluss reservieren Ihr E-Ticket für den Badbesuch, mindestens 1 Tag im Voraus, unter der Tickethotline 069 – 13 40 400 (Frankfurt Ticket RheinMain, werktags 10-18 Uhr).

    Die Abholung der Tickets kann bei Bedarf an der Badkasse gegen Vorlage eines Ausweises erfolgen.

  22. 22
    22. Welche Corona-Verhaltensregeln müssen Gäste in den Frankfurter Bädern beachten?

    Um allen Gästen und unseren Mitarbeitern ein sicheres Badevergnügen unter Pandemie-Bedingungen zu gewährleisten, haben wir Corona-Verhaltensregeln ausgearbeitet.

    Alle Gäste erhalten die Verhaltens- und Hygieneregeln als Flyer beim Eintritt in das Bad an der Kasse ausgehändigt. Die Verhaltensregeln müssen von allen Gästen während des Aufenthaltes in den Frankfurter Bädern beachtet und eingehalten werden. Damit schützen die Gäste sich selbst und andere. Für Fragen steht das Team der Frankfurter Bäder gerne zur Verfügung.

  23. 23
    23. Gelten im Schwimmbecken auch die Abstandsregeln?

    Für den Schwimmbadbesuch gelten insbesondere die derzeit gültigen Kontaktregeln der Hessischen Landesregierung. Die Gäste sind gebeten daher auch in den Schwimmbecken und an den Beckenbereichen die Abstandsregeln von 1,5m zu anderen Schwimmern bzw. Gästen einzuhalten.

  24. 24
    24. Wo muss der Mund-Nasen-Schutz im Schwimmbad getragen werden?

    Im Kassenbereich bis zur Umkleide besteht die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Zudem auch in den Warteschlangen vor den Gastronomien. Den Mundschutz müssen die Gäste mitbringen.

  25. 25
    25. Welche Corona-Regeln gelten im Gastronomiebereich?

    Die Gastronomien in den Bädern werden unter Pandemie-Bedingungen betrieben. Die Corona-Regeln des Gastronomen sowie die gültigen Abstandsregelungen müssen einhalten werden.