Informationen und Kursbedingungen

Kursbedingungen

Ihre Anmeldung für einen Kurs der BäderBetriebe Frankfurt GmbH ist mit der Zahlung der Kursgebühr verbindlich. Die in der Kursbeschreibung genannte Teilnehmervoraussetzung ist verbindlich, bei nicht Einhaltung behalten wir uns vor den Teilnehmer vom Kurs auszuschließen.  Ein Rücktritt ist nur in den unten angegebenen Ausnahmefällen möglich. Mit der Zahlung der Kursgebühr stimmen Sie folgenden Bedingungen zu:

1. Haftung und Ausschluss

  • Es gilt die im Bad ausgehängte Haus- und Badeordnung, dieser ist Folge zu leisten.
  • Den Anweisungen der Kursleitung ist Folge zu leisten. Bei Missachtung kann ein Ausschluss vom Kurs erfolgen. Die Kursgebühr wird in diesem Fall nicht
  • Vor Beginn des Kurses ist es empfehlenswert sich die Unbedenklichkeit zur Teilnahme von einem Arzt attestieren zu lassen. Mit Ihrer Unterschrift wird die uneingeschränkte körperliche Befähigung der angemeldeten Person am Kurs bestätigt.
  • Es wird keine Haftung für körperliche Schäden, Beschädigung oder Verlust von Kleidung und anderer mitgebrachter Gegenstände übernommen.

2. Erstattung von Kursgebühren

In Fällen, die eine Teilnahme nach der Anmeldung oder eine weitere Beteiligung an einem angetretenen Kurs ausschließen, gelten folgende Regelungen:

2.1 Stornierung der Anmeldung

Bei Stornierungen in einem Zeitraum bis zu 7 Tagen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 EUR erhoben. Bei Stornierung der Kursteilnahme bis zu 6 Tagen vor Kursbeginn oder einer vorzeitigen Abmeldung von einem laufenden Kurs werden 50% des nicht genutzten Anteils erstattet.

Stornierungen und Kursabsagen müssen in Schriftform (per Email), mit Angabe von Gründen bzw. einem ärztlichen Attest erfolgen und sind bei der Kursleitung abzugeben.

Bei Mangel an Teilnehmern können einzelne Kurse entfallen, die Kursgebühr wird anteilmäßig erstattet.

3. Ausfall von Kurseinheiten

3.1 Verschulden der Kursleitung/BäderBetriebe Frankfurt GmbH

Sollten mehr als die Hälfte der Kurseinheiten oder ein gesamter Kurs durch das Verschulden der Kursleitung/BäderBetriebe Frankfurt GmbH ausfallen, werden die Kursgebühren anteilmäßig erstattet.

Werden durch die Kursleitung einzelne Kurseinheiten abgesagt erfolgt eine entsprechende Anzahl Ersatzeinheiten nach vorheriger Absprache.

3.2 Verschulden des Teilnehmers

Bei Ausfall von Kurseinheiten, welcher nicht auf das Verschulden der Kursleitung/BäderBetriebe Frankfurt zurückzuführen ist, besteht die Möglichkeit diese in einem Folgekurs nachzuholen. Der Einzelfall wird von der Kursleitung, abhängig von Auslastung der Kapazitäten geregelt. Einen Anspruch auf Ersatzeinheiten hat der Teilnehmer nicht.

Informationen zu den Schwimmkursen 

1. Verlust oder Vergessen der Kurskarte und Nachzahlung

1.1 Verlust oder Beschädigung der Kurskarte

Bei Verlust oder Beschädigung der Kurskarte sind 10,00 EUR für die Ersatzkarte zu entrichten.

1.2 Vergessen der Kurskarte

Bei Vergessen der Kurskarte, muss eine Einzelkarte zu den üblichen Tarifen erworben werden. Die verbleibenden Eintritte auf der Kurskarte können nach Beendigung des Kurses, im Rahmen ihrer Gültigkeit, zum öffentlichen Badebetrieb genutzt werden.

1.3 Nachzahlung

Bei Überschreitung des Grundzeittaktes ist eine Nachzahlung zu den üblichen Tarifen zu entrichten.

2. Begleitpersonen

2.1 Begleitpersonen bei den Anfänger- und Fortgeschrittenen Kursen für Kinder

Die Eltern/Begleitpersonen können ihre Kinder in die Umkleide begleiten, müssen sich jedoch im Anschluss wieder im Eingangsbereich einfinden. Sollte eine Begleitperson selbst schwimmen gehen oder beim Kurs aus der Schwimmhalle heraus zusehen, muss eine Einzelkarte zu den üblichen Tarifen erworben werden. Das Betreten der Schwimmhalle ist nur in Badekleidung gestattet.

2.2 Begleitpersonen beim Babyschwimmen oder dem Mini Club

Beim Babyschwimmen und dem Mini Club ist eine Begleitperson in der Kursgebühr enthalten, jede weitere Begleitperson muss eine Einzelkarte zum ermäßigten Tarif erwerben.

3. Was Sie für den Kurs mitbringen müssen

  • Badebekleidung (für Babys eine Aqua-Windel)
  • Bademantel oder ein großes Duschtuch
  • Nach Bedarf Badeschuhe und eine Schwimmbrille

4. Kursbeginn – Erste Stunde

Bei den Anfängerschwimmkursen für Kinder werden die Kursteilnehmer in der ersten Stunde ca. 10 Minuten vor Kursbeginn von der Kursleitung an der Kasse empfangen. An den folgenden Kurstagen begeben sich die Teilnehmer selbstständig in die Sammelumkleide und werden dort von der Kursleitung abgeholt.

Bei den Schwimmkursen für Fortgeschrittene Kinder sowie Erwachsene begeben sich die Kursteilnehmer selbstständig zur Bahn 1 des Sportbeckens und werden dort von der Kursleitung empfangen.

Beim Babyschwimmen und dem Mini Club begeben sich die Kursteilnehmer selbstständig zum Erlebnis-/ Nichtschwimmerbecken und werden dort von der Kursleitung empfangen.

5. Fortgeschrittenen Kurse ab Bronze und Silber

Bestandteil des Deutschen Jugendschwimmpasses in Silber und Gold ist ein Sprung aus 3 Metern Höhe. Die Titus Thermen und das Textorbad haben keine Voraussetzungen für die Abnahme dieser Disziplin. Für die Ausstellung des Schwimmpasses ist ein offizieller, schriftlicher Nachweis über die erbrachte Leistung vorzulegen. Der Sprung kann u.a. in diversen Frankfurter Bädern absolviert werden. Dafür geeignete Bäder finden Sie auf unserer Homepage www.frankfurter-baeder.de.

BäderBetriebe Frankfurt GmbH
Am Hauptbahnhof 16
60329 Frankfurt
kursanmeldung@frankfurter-baeder.de